StartseiteKapitel 2: Winter & Wunder - Seite 8 EmptyKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen
 

 Kapitel 2: Winter & Wunder

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5 ... 7, 8, 9 ... 11 ... 15  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



Kapitel 2: Winter & Wunder - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Kapitel 2: Winter & Wunder   Kapitel 2: Winter & Wunder - Seite 8 Icon_minitimeSo Okt 10, 2010 7:59 am

Scalet stand noch eine weile neben Angy. Sie war glücklich diese Strafe bekommen zu haben.
Es hätte noch schlimmer kommen können.

Los Leute macht euch bereit! Wir brechen gleich auf. Nimmt das mit was ihr nötig habt.
Ich werde heute Wache halten und als Schlusslicht laufen. Und alle Neunen die noch nicht in der Herde sind bitte sich bei Aphrodite melden oder dem schwarzen Hengst Moonlight.


Scalet sprach zu ende und dann ging sie zu den Fohlen.

Hej, Schetterheart, Fireheart und du neues Fohlen geht zu euren Mentoren und reist mit ihnen. O.K. Oh ja neues Fohlen hast du schon einen Mentor? fragte sie die kleine(Firework)

Geh zu Aphrodite und frag sie mit wem du reisen kannst. sagte sie zu dem Fohlen

Dann ging sie wieder zu Angy.

Sorry das ich deine Aufgabe gemacht habe. Brechen wir jetzt auf?
sie schaute Angy an.

Ich habe dem neunen Fohlen gesagt sie sollte zu dir kommen und mit dir reisen.
Oder dürfen die Fohlen alleine reisen?
Nach oben Nach unten
Aphrodite
:: Godess of love ::
Aphrodite

Alter : 23
Anzahl der Beiträge : 978
Umfeld : Beim See auf der Lichtung

Kapitel 2: Winter & Wunder - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Kapitel 2: Winter & Wunder   Kapitel 2: Winter & Wunder - Seite 8 Icon_minitimeSo Okt 10, 2010 9:32 am

Angy lächelte als sie sah wie gut Scalet ihre Aufgabe doch machte. Angy hatte gewusst das sie richtig gewählt hatte. Als die schwarze Stute dann zu ihr kam, lächelte sie Scalet nur an und meinte:

"Keine Sorge, du machst das Perfekt! Und wegen der Mentoren, ich und Light passen auf Fireheart auf, Magic und Aurora sind Scatterhearts Mentoren und die kleine Firework, die soll bei Magic und Scatterheart bleiben, einfach jetzt zum aufpassen."

Aphrodite lies ihren Blick über die Herde gleiten. Sie musste alle Pferde auf einen geeigneten Platz hinweisen. Dann hob Aphrodite wieder ihre Stimme, sodass sie jeder hören konnte.

" Wie schon gesagt, Scalet bildet das Schlusslicht, zusammen mit Mayflower. Aurora, Magic, Fallen Faith, Krasu, Sunny, und Black Destiny, ihr werdet am Rand gehen, falls Angriffe auf die Seite der Herde stattfinden. Alle anderen einfach in die Mitte!"

Angy stellte sich gerade hin, stieß Light kurz und liebevoll mit ihrer Schnauze an, dann begann sie vorne weg zu traben. Immer richtung Wald.



[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://schatten.forumieren.net
Gast
Gast



Kapitel 2: Winter & Wunder - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Kapitel 2: Winter & Wunder   Kapitel 2: Winter & Wunder - Seite 8 Icon_minitimeSo Okt 10, 2010 4:55 pm

Heart stupste die anderen beiden Fohlen an.

"Hey Leute! Wir ziehen weiter!"

Sie lief zu Magic. Den mächtigen Hengst mochte sie echt gern. Sie freute sich, dass er ihr Mentor sein würde.
Das große schwarzgraue Stutfohlen sah den Tigerschecken mit großen leuchtenden Augen an und fragte:

"Warum ziehen wir hier weg, Magic?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Kapitel 2: Winter & Wunder - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Kapitel 2: Winter & Wunder   Kapitel 2: Winter & Wunder - Seite 8 Icon_minitimeMo Okt 11, 2010 6:32 am

Magic nickte als er Angies Anordnung hörte und ging an seinen Platz. Kurz danach kam auch schon Scatterheart zu dem Tigerschecken und fragte warum sie weiterzogen. Magic lächelte sie gutmütig an.

"Es wird langsam Winter Kleines und es wäre schwer hier im Winter zu überleben. Deshalb ziehen wir weiter."

Er stieß sie einmal kurz ganz sanft an, dann begann er langsam anzutraben.
Nach oben Nach unten
Moonlight
:: Auferstandener Führer ::
Moonlight

Anzahl der Beiträge : 222
Umfeld : weit draußen, in einem land, fernab jeglicher zivilisation

Kapitel 2: Winter & Wunder - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Kapitel 2: Winter & Wunder   Kapitel 2: Winter & Wunder - Seite 8 Icon_minitimeMo Okt 11, 2010 1:47 pm

Moonlight sah den Tigerschecken belustigt an, doch er spürte auch den grimmigen Blick des neuen Mustangs Krasu. Der Kiger schien Scherze nicht sondelrich zu mögen, aber das war nun sein Problem, denn den RAppen interessierte das gerade herzlich wenig.

Welch ein Glück Gee. Ich habe schon einen Shcreck bekommen, das du weil du keien PArtnerin hast auf Hengste umgestiegen bist, abe rich weiß ja, dass ich beliebt bin!

Er grinste den Schecken frech an. Der RAppe hatte viel Temperament udn wenn er malausgelastet war war er auch ein guter Kumpel, es brauchte nun mal seine Zeit, sich wieder einzuleben udn an der SPitze eienr Herde zu stehen. Er hörte Aphrodites Worten zu, auf Scatterhearts Frage zu ihrem MEntor schüttelte er nur den Kopf. Diese unwissenden Dinger. Doch er sagte nichts, sondern setzte sich einfach mal in BEwegung an der Seite von Gee udn Angy.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark.pearl.forumieren.com
Gast
Gast



Kapitel 2: Winter & Wunder - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Kapitel 2: Winter & Wunder   Kapitel 2: Winter & Wunder - Seite 8 Icon_minitimeMo Okt 11, 2010 2:35 pm

Krasu erhob den Kopf und sah ein braun-rotes Pferd.

"Ich heiße Krasu, nicht Karsu, aber das ist egal. Ich denke ich bin aufgenommen... Wer bist du?"

Bevor der Mustang weiter dem rot-braunen zuhören konnte, hörte er auch schon Aphrodite seinen Namen erwähnen. Er war also ein Krieger. Stolz erhob er seinen Kopf, dann blickte er zu Sunny.

"Komm, wir gehen zusammen."

Auf irgendeine Art mochte er Sunny, vielleicht würde er in ihm einen Freund finden. Freundlich lächelte er Sunny an, dann platzierte er sich am Rand der Herde.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Kapitel 2: Winter & Wunder - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Kapitel 2: Winter & Wunder   Kapitel 2: Winter & Wunder - Seite 8 Icon_minitimeMo Okt 11, 2010 3:55 pm

Toll, warte kurz, bin gleich wieder da! rief Firework Scatterheart zu. Dann positionierte sie sich direkt vor Scalet und meinte frech und lieb zugleich:

Ich heiße nicht kleines FOhlen! Auch wenn ich klein bin, ich habe einen Namen, und der lautet Firework falls du dir das merken kannst! Und ich habe keinen Mintor oder wie das noch einmal heißt, ich kann nämlich sehr gut auf mich selbst aufpassen! Nur weil du groß bist und raterin oder wie das noch einmal heißt bist, kannst du mich ja immer noch respektieren! Also wirklich, die Erwachsenen von heute! Tsz....

Dann stolzierte sie wieder zurück zu ihren neuen Freunden.
Nach oben Nach unten
Aphrodite
:: Godess of love ::
Aphrodite

Alter : 23
Anzahl der Beiträge : 978
Umfeld : Beim See auf der Lichtung

Kapitel 2: Winter & Wunder - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Kapitel 2: Winter & Wunder   Kapitel 2: Winter & Wunder - Seite 8 Icon_minitimeMo Okt 11, 2010 4:19 pm

Aphrodite hatte mitangehört was die kleine Firework zu Scalet gesagt hatte. da brach Aphrodite in gelächter aus. Lautes schallendes gelächter. Immernoch ause Puste rief sie dann Scalet zu:

"Hey Scalt, niemm Firework auch wirklich ernst! Wie heißt es doch so schön? Kinder und Narren sagen die Wahrheit!"

Lachend drehte sie sich wieder um und trabte weiter.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://schatten.forumieren.net
Gast
Gast



Kapitel 2: Winter & Wunder - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Kapitel 2: Winter & Wunder   Kapitel 2: Winter & Wunder - Seite 8 Icon_minitimeMo Okt 11, 2010 4:25 pm

Heart nickte wissend. So etwas in der Art hatte sie auch schon gedacht. Als sie Fireworks Worte Scalet gegenüber hörte, musste sie lachen:

"Firework, ich muss auch nicht mehr beschützt werden. Und trotzdem hab ich einen Mentor. Ganz einfach, damit wir speziell von einem Pferd lernen. Und ich bin eigentlich nicht mehr in dem Alter, wo ich jetzt unbedingt betüddelt werden muss. Trotzdem war ich dankbar, dass Magic mein Mentor sein wollte!"

Sie warf noch einem Blick zu dem Tigerschecken. Ja, sie war froh, den Hengst an ihrer Seite zu haben. Zwar war sie schon acht Monate und hatte schon viel durchgemacht. Aber sie brauchte auch ein erwachsenes Pferd, um zu lernen. Um noch mehr zu lernen. Ihr Wissen und ihr Können auszuarbeiten und eventuell zu perfektionieren.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Kapitel 2: Winter & Wunder - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Kapitel 2: Winter & Wunder   Kapitel 2: Winter & Wunder - Seite 8 Icon_minitimeMo Okt 11, 2010 5:08 pm

Lionheart war in der Herde aufgenommen worden. Er fand das toll. Jetzt würden sie weiter gehen. Er betrachtete Scalet die anscheinend die Beraterin von Aphrodiete war.

Wollen wir zusammen gehen? Ich meine nur wenn du möchtest.

fragte er die schöne schwarze Prinzessin. Sie kam in Lionhearts Augen so wunderbar vor.
Er wusste nicht ob das die anderen auch so sahen, aber er jedenfalls mochte sie .
Er stupfte sie leicht an. Ihr Geruch war leicht und warm. Sie hatte schon ein leichtes Winterfell bekommen. Lionheart fürchtete sich schon vor dem Winter.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Kapitel 2: Winter & Wunder - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Kapitel 2: Winter & Wunder   Kapitel 2: Winter & Wunder - Seite 8 Icon_minitimeMo Okt 11, 2010 5:17 pm

Er schaute Krasu gespannt zu. Er fand es toll mit ihm zu gehen. Er stupste ihn leicht an der Flanke. Es war schön villeicht einen Freund zu bekommen. Noch wusste er ja nicht was Krasu mochte, was er tat, wie er sich verhaltete oder wie sein Charakter war.

Na klaro, meine Schwester muss eh Schlusslichtsein also kann ich mit dir laufen. Ach
ja ich heiße Sunny und heiße dich willkommen. Wie gefällt es dir so? Ach sorry das ich dich
Krasu gennant habe. Ich war nähmlich etwas durcheinander.


sagte er und er musste grinsen. So viel hatte er noch nie gesagt. Das hieß also das
Krasu in seinem Leben eine wichtige Rolle spielen wird. Er hoffte sie würden Freunde werden.
Und das hoffte er von Krasus Seite auch.

Also wo sollen wir laufen? Hinten, Vorne, Mitte amm... oder wo? Ich würde in die Mitte oder nach vorne gehen. Da kann man besser schauen was sich abspielt. Und außerdem ich bin Späher und muss aufpassen. Willst du mir helfen. Wenn ja müssen wir zuerst Aphrodiete die Leitstue fragen.

sagte er und er konnte fast nicht mehr Atmen.So glücklich war er.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Kapitel 2: Winter & Wunder - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Kapitel 2: Winter & Wunder   Kapitel 2: Winter & Wunder - Seite 8 Icon_minitimeDi Okt 12, 2010 2:16 pm

Freundlich stupste Krasu ebenfalls Sunnys Flanke an.

"Ja, lass uns vorne gehen, ich beschütze dich falls böse Wölfchen an dir knabbern wollen"

Krasu grinste Sunny an und trabte nach vorne. Er wusste das er in Sunny einen guten freund finden würde. Vielleicht hatte er mit Magic etwas überreagiert. Der Blick des Mustangs fiel auf Magic. Die Augen des Kiger Mustangs drückten ein Entschuldigung aus. Nach dem kurzen aber ausdrucksstarken Blick, sah Krasu wieder nach vorne.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Kapitel 2: Winter & Wunder - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Kapitel 2: Winter & Wunder   Kapitel 2: Winter & Wunder - Seite 8 Icon_minitimeDi Okt 12, 2010 5:37 pm

Fallen Faith murmmelte ungehalten. Sie hatte keine lust weite zu gehen, aber schon fuhr ihr der kalte Wind unter das Fell und Faith erschauderte. Als sie sich kurz selbst betrachtete, merkte sie, dass das meiste ihres Fells, einer art plüschtier "Wolle" gewichen war, der sie in Winter schön warm halten würde. Sie platzierte sich eher forne am rand und sehr zu ihrem Missfallen, in der nähe von Black Destiny.

Wieso muss ich immer überall hengsten begegnen? Die sollen sich sonst wohin scherren, aber nicht zu mir!

Sogleich taten ihr ihre gedaken auch wieder leid und Fallen Faith mussterte Destiny leicht verwirrt.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Kapitel 2: Winter & Wunder - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Kapitel 2: Winter & Wunder   Kapitel 2: Winter & Wunder - Seite 8 Icon_minitimeDo Okt 14, 2010 3:28 pm

Firework musset kichern als Angy ihr recht gab. Dann dachte sie über Scatterhearts Worte nach. Genau drei Sekunden lang, länger konnte sie sich kaum konzentrieren.

Ahja. Was bringt er dir bei? Wie man mich fängt? Dann zeigs mir!

Firework sprang ein paar Schritte vorwärts, und mit einem schelmischen Grinsen rannte sie weg. So schnell wie es mit ihren kurzen Beinen nur ging rannte sie weg, tauchte unter Auroras Bauch durch, und rannte dann weiter.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Kapitel 2: Winter & Wunder - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Kapitel 2: Winter & Wunder   Kapitel 2: Winter & Wunder - Seite 8 Icon_minitimeDo Okt 14, 2010 3:42 pm

Als Black Destiny den Blick der schönen Stute bemerkte wurde er rot und er sah weg. Warum sah sie ihn so an? Er starrte auf seine Hufen. Doch er konnte nicht weiter wegschauen. Er hob wieder den Kopf, und sah ihr tief in die Augen. In ihm kribbelte es, als wäre eine Kolnie ameisen eingedrungen. Was war nur mit ihm los? Er stolperte kurz, fing sich dann aber. Dann starrte er die Stute weiter an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Kapitel 2: Winter & Wunder - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Kapitel 2: Winter & Wunder   Kapitel 2: Winter & Wunder - Seite 8 Icon_minitimeDo Okt 14, 2010 5:05 pm

Heart stieß ein Lachen aus, dann jagte sie Work dahinterher. Sie war schneller und wendiger als das eindeutig junge Fohlen. So war es einfach, sie zu fangen.

"Das hat Gee mir nicht beigebracht - aba das kann auch ein Fuchs, der vorher halbtot getrampelt wurde!"

So neckte das Rappfohlen das Braune über die Schulter hinweg, als sie davonsprintete, an die Spitze der Herde, immer schöne Haken schlagend. So würde Works sie wohl kaum kriegen.
Nach oben Nach unten
Aphrodite
:: Godess of love ::
Aphrodite

Alter : 23
Anzahl der Beiträge : 978
Umfeld : Beim See auf der Lichtung

Kapitel 2: Winter & Wunder - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Kapitel 2: Winter & Wunder   Kapitel 2: Winter & Wunder - Seite 8 Icon_minitimeDo Okt 14, 2010 5:18 pm

Angy lachte als sie das spiel der beiden kleinen Fohlen sah. Liebevoll rieb sie ihren Kopf an Moonlight und seufzte voler Glück. Es war einfach zu nietlich, den beiden Fohlen zuzusehen.

"Ach Moonlight. Die Welt kan so schön sein......"

Sie sah veträumt zu dem großen rappen mit dem wunderschönem weißen Stern hinauf. Ein glitzern wie von tausend Sternen lag in ihren Augen. In ihren dunklen, vor liebe sprühenden Augen.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://schatten.forumieren.net
Gast
Gast



Kapitel 2: Winter & Wunder - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Kapitel 2: Winter & Wunder   Kapitel 2: Winter & Wunder - Seite 8 Icon_minitimeDo Okt 14, 2010 5:29 pm

Magic lachte und stellte sich neben Aurora, nachdem Firework unter deren Bauch hindurchgeflizt war. Glücklich rieb er seine Schnauze an ihr. Wie wunderschön sie doch war! Wie er sie doch liebte! Jedes mal wenn er sie nur ansah, machte sein herz so einen riesen Satz, das er sich fühlte, als würde sein Körper in die Luft katapultiert werden.
Liebevoll flüsterte er ihr ins Ohr:

"Ich liebe dich meine Schönheit. meine Königin der Nacht. Meine Sternenkriegerin!"

Früher hatte er seine kleine Schwester mit solchen Sachen geärgert, doch nun meinte er es ernst.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Kapitel 2: Winter & Wunder - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Kapitel 2: Winter & Wunder   Kapitel 2: Winter & Wunder - Seite 8 Icon_minitimeDo Okt 14, 2010 5:33 pm

Faiths haut kriebelte, als sie den Blick des schwarzen hengstes spürte. Wieso musste Black Destiny sie so anschaun, wieso ausgerechnet sie?

Und wieso kann ich ihn nicht anschauen? Einen vernichtenden Blick zuwerfen? Nun hört mal zu Mädchen! hengste bringen nichts als ärger! man liebt sie und sie sterben, man mag sie, und sie betrügen dich! man darf sich nicht mit ihnen einlassen!

Wütend und verwirrt zugleich, ging sie ein paar Schritte auf Destiny zu, blieb dann jedoch unentschlossen stehen, und sah ihn nur böse an. Zu mehr war die, über sich selbst verwirrte Liver chestnut Stute, nicht in der Lage.
Nach oben Nach unten
Moonlight
:: Auferstandener Führer ::
Moonlight

Anzahl der Beiträge : 222
Umfeld : weit draußen, in einem land, fernab jeglicher zivilisation

Kapitel 2: Winter & Wunder - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Kapitel 2: Winter & Wunder   Kapitel 2: Winter & Wunder - Seite 8 Icon_minitimeFr Okt 15, 2010 3:37 pm

Moonlight nickte während er neben Angy hertrottete. Ja die Welt war wirklich wieder in Ordnung. Doch schöner Schein udn ein Geheimsnis. Die Welt machte doch sowieso was sie wollte udn riss einem das Glück unter den Hufen weg, wenn man nicht darauf acht gab, also prustet er ihr mal unter die Mähne.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark.pearl.forumieren.com
Aphrodite
:: Godess of love ::
Aphrodite

Alter : 23
Anzahl der Beiträge : 978
Umfeld : Beim See auf der Lichtung

Kapitel 2: Winter & Wunder - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Kapitel 2: Winter & Wunder   Kapitel 2: Winter & Wunder - Seite 8 Icon_minitimeSo Okt 17, 2010 1:50 pm

Glücklich rieb Angy ihren Kopf an Moonlight, wärend sie so dahintrabte, dachte sie an alles was geschehen war. Von vielleicht 5 Pferden, aus der die Herde vor kanpp einer Woche bestanden hatte, waren sie nun fast 20 an der Zahl. Es war einfach unglaublich, manchmal aber auch ziemlich schwer zu kontrollieren. Sie musste eine lösung dafür finden, aber auch nicht sofort, den sie hatten über den Winter immernoch genug Zeit.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://schatten.forumieren.net
Gast
Gast



Kapitel 2: Winter & Wunder - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Kapitel 2: Winter & Wunder   Kapitel 2: Winter & Wunder - Seite 8 Icon_minitimeSo Okt 17, 2010 2:03 pm

So verwirrt wie noch nie starrte er die schöne Stute an, als hätte sie ein pinkes Nilpferd auf dem Kopf. Nein, das wäre nur lustig. Und lustig fand er das ganz und gar nicht. Er machte ein paar Schritte zu ihr, bis er vor ihr stand. Er fragte:

Wie heißt du?

Wer genau hinhörte konnte ihre Stimme zittern und beben hören.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Kapitel 2: Winter & Wunder - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Kapitel 2: Winter & Wunder   Kapitel 2: Winter & Wunder - Seite 8 Icon_minitimeSo Okt 17, 2010 3:20 pm

Als Black Destiny zu ihr kam, drehte wollte sich Faith umdrehen, doch da die herde in bewegung war, wäre es unmöglich gegen den Strom anzulaufen, also funkelte sie ihn zornig an und ließ nur ein arrogantes schnauben hören.

"Pah!"

Wenn Blicke töten könnten, würde sich der Rappe nun in todes qualen am Boden winden und die anderen herdenmitglieder würden über ihn drübertraben. Der gedanke zauberte dann doch ein bösartiges lächeln auf ihre Lippen. Doch zusehends erötete die Rappin mit der Feurigen Mähne doch unter seinem Blick.

"Ich bin Fallen Faith. Da, jetzt hast dus! UND JETZT HÖR ENDLICH AUF MICH SO ANZUSTARREN!"

Schnauzte Fallen Faith ihn an. Verärgert fügte sie dann noch hinzu:

"Blödman!"
Nach oben Nach unten
Moonlight
:: Auferstandener Führer ::
Moonlight

Anzahl der Beiträge : 222
Umfeld : weit draußen, in einem land, fernab jeglicher zivilisation

Kapitel 2: Winter & Wunder - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Kapitel 2: Winter & Wunder   Kapitel 2: Winter & Wunder - Seite 8 Icon_minitimeSo Okt 17, 2010 3:54 pm

Moonlight schritt neben der Schimmelstute her. Seiner Gefährtin,s eienr Geliebten. Sie reisten weiter durch das LAnd, doch der Rappe hatte noch keien so richtige Vorstellung wo es eigentlich hinging.

Wo gehen wir eigentlich hin Angy?


Er sah sich um, aber hier verlor er langsam irgendwie die Orientiereung.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark.pearl.forumieren.com
Gast
Gast



Kapitel 2: Winter & Wunder - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Kapitel 2: Winter & Wunder   Kapitel 2: Winter & Wunder - Seite 8 Icon_minitimeDi Okt 19, 2010 3:29 pm

Sunny trabte Krasu hinterher. Das war toll. Er schrie im liebevoll zu:

He, mich muss man nicht beschützen....

grinste Sunny
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Kapitel 2: Winter & Wunder - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Kapitel 2: Winter & Wunder   Kapitel 2: Winter & Wunder - Seite 8 Icon_minitime

Nach oben Nach unten
 
Kapitel 2: Winter & Wunder
Nach oben 
Seite 8 von 15Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5 ... 7, 8, 9 ... 11 ... 15  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Ein Wunder für Ten Idealis?
» Update vom 21.12.2015 - Neue Location Jahrmarkt der Wunder (Zeitbegrenzung - siehe Countdown)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Dreaming Shadows ::  :: Dreaming Shadows-
Gehe zu:  

MinilogoMinilogoMinilogoMinilogo

© phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden
Dieses Forum wird von Forumieren kostenlos gehostet. Erstellen Sie Ihr eigenes Forum mit unserem Hosting-Service.