StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 LEAN on PETE

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Lean on Pete
:: champion without glory ::
avatar

Anzahl der Beiträge : 57
Umfeld : -/ zwischen schatten und tod /-

BeitragThema: LEAN on PETE   Fr Sep 02, 2011 4:14 pm




NAME
Lean on Pete
>> Diesen Namen habe ich nie selbst gewählt. ich finde ihn zu lang, aber wenn man ein reinblut ist, muss man wohl lange, komplizierte Namen in Kauf nehmen. Obwohl ich manchmal wünschte, ich wäre ein Halbblut.<<

BEDEUTUNG
-//-
>> Soweit ich weiß hat dieser Name keine weitere Bedeutung. Doch es heißt ja, dass nur man selbst dem Namen eine Bedeutung gibt und nicht der Name einem selbst. Doch allmählich beginne ich daran zu zweifeln.<<

TITEL
champion without glory
>> Ich habe damals nie verstanden, warum man mir diesen Titel gab. Doch langsam beginne ich zu verstehen, warum man ihn für mich auswählte. Und doch schmerzt es so, wenn einem bewusst wird, was er eigentlich sagen will.<<

RASSE
Englisches Vollblut
>> Das Englische Vollblut ist ja das Pferd, das für Ruhm, Reichtum und ja, Adel? steht. Von alldem habe ich mein Leben lang nicht viel mitbekommen. Denn der Schein trügt nun mal, aber dennoch bin ich Stolz darauf, dieser Rasse anzugehören.<<

ALTER
5 Jahre
>> Für ein Rennpferd zu alt, für ein Dressurpferd zu jung. Vielen wird in meinem Alter der Kopfschuss gegeben. Als Dank dafür, dass wir unser Leben lang gerannt sind. <<

GESCHLECHT
Hengst
>> In keinerlei Hinsicht verurteile ich Stuten. Sie sind genauso Wesen unserer Art, wenn auch des anderen Geschlechts. Doch im Rennsport ist es mit Sicherheit besser, ein Hengst zu sein. Stuten haben es dort schwer. <<





BESCHREIBUNG
Lean on Pete ist ein Englisches Vollblut, wie sie zwar gerne gesehen, jedoch selten geboren werden. Ein Rappe ohne irgendwelche Abzeichen am Kopf. Einzig und allein die weißen Kronen an seinen Vorderläufen, zeugen davon, dass er eben doch kein Teufel ist. Denn so werden die komplett Schwarzen oftmals unter den Rennleuten genannt. Wie für ein Englisches Vollblut üblich hat der dunkle Hengst einen schlanken, nahezu zerbrechlichen Körperbau udn ein Stockmaß von knapp 1,68m. Seine Augen sidn von einem tiefen, nahezu undurchdringbaren dunkelblau, dass man bei Pferden so kein zweites Mal zu finden glaubt.
Lean on Petes Erscheinungsbild ist allerdings nicht so unbedingt das, was man von einem Rennpferd erwartet. Sein Auftreten ist nich von hocherhobenen Kopf und vor Stolz geschwellter Brust geprägt, im Gegenteil. Das Leben scheint ihn nahezu verwahrlost zu haben. Ist doch längst der Glanz aus seinen Augen stumpf geworden und das Fell, wenn auch noch so schön schwarz glänzt und schimmert, seinem Auftreten nicht das Bedrückte nehmen kann, dass er ausstrahlt. es scheint, als habe dieser hengst im Leben zu viel gelitten. Seine Haltung meistens abweisend und der dunklen, ebenfalls rabenschwarzen Schweif wird nie stolz getragen, sondern schleift ihm nach, wie ein Schatten.
>> Manche sagen ich hätte aufgegeben. Sie sehen mich an und meine, ich würde es zu nichts mehr bringen. Wenn man das Tag für Tag hört, dann soll man wohl seelisch verkrüppeln. Und irgendwann lässt sich das eben auch nach außen erkennen. egal wie sehr man sich bemüht, es zu verbergen.<<




VERHALTEN
Seine Augen so dunkelblau, wie die Nacht. Und sein Herz?
Früher, da war das Leben noch leicht und Lean on Pete, ein ausgelassenes, fröhliches, hilfsbereites, junges Pferd. Doch über all die Jahre hinweg hat ihn das harte Leben auf der Rennbahn tief geprägt. es scheint, als hätte der Rappe längst aufgegeben und doch hat es manchmal den Anschein, als würde in seinen Augen wieder etwas Hoffnung aufglimmen. Doch Lean on Pete, der meistens nur Lean, oder Pete genannt wird ist schon lange nicht mehr der, der er einst war.
Nun ist er still, abweisend und in sich gekehrt. Niemand kann ihn aus der reserve locken und meistens steht er einfach nur stumm da und scheint die Stunden zu zählen, die ihm noch fehlen. Ein Pferd mit einst wunderbaren Charakter, dessen Herz gebrochen wurde.
Manchmal, wenn seine Augen wieder kurzzeitig Glanz annehmen, dann erzählt er von seiner Zeit, als Rennpferd. Vor allem Fohlen scheinen es dem Hengst angetan zu haben, der noch kaum eingeritten, aber zahlreiche Rennen gelaufen ist. er selbst ist zwar kaum aus dem Junghengstalter raus, doch er spricht, als wäre er knappe 15 Jahre alt. Jedem begegnet Lean on Pete mit Respekt und doch steht immer diese Angst in seinen Augen. Angst vor dem Tod. Denn diese Angst ist wohl der einzigste Grund, warum er noch lebt.
>> Die Einsamkeit kann bedrückend sein. Doch sie kann ebenso wohltuend sein. Jeder empfindet sie anders. Einst mochte ich die Gesellschaft, aber mir wurde klar, dass andere meine Gesellschaft nicht mögen.<<



GESCHICHTE
Geboren wurde der Vollblüter in einem Rennstall. Er hat einen guten Stammbaum und erfolgreiche Vorfahren. Die Menschen setzten viel auf diesen jungen Hengst, der in die Fußstapfen seines Vaters treten sollte. Kaum war er ein jahr alt, wurde er von seienr Mutter getrennt und in das Training geschickt. Er bekam Peitschen und Sporen zu spüren, von denen er heute niemals redet. Als Lean on Pete dann in die rennen ging gewann er - gelgentlich. Also wurde das Training strenger, die Methoden brutaler und so wurde der sonst willenstarke Junghengst mit Gewalt gefügsam gemacht. es heißt, er habe sich die dollsten Sachen einfallen lassen, um den Sporen irgendwie zu entkommen, aber nie hat es etwas genützt. Als er dann älter wurde, ließ damit auch sein Kampfgeist nach. Und irgendwann wurde er fromm wie ein Lamm. Aber Lob bekam er trotzdem nicht. Wenn er ein Rennen gewann, so entging er härterem Training und Peitsche und Sporen, verlor er so traf ihn das auf einen Schlag. Er lernte sich zu fügen und ließ Prügel über sich ergehen. Dies war die Zeit in der er bei illegalen Rennen verheizt wurde. Ganze 3 Jahre lang ging das so.
Bis er wieder Probleme beim Laufen bekam. Die alten Beschwerden vom Kahnbein waren zurück und man hielt den Schwarzen nicht mehr Rennfähig. Einige Zeit versuchten sie es noch mit Elektroschockern, doch all das half nichts mehr und so sollte ihm der Gnadenschuss gegeben werden.
Doch in dieser Zeit hatte Lean on Pete einen Freund gefunden. Den Jungen Jay, dessen vater gestorben war und der als Pfelger bei Leans Besitzer arbeitete. Er liebte den Schwarzen, wie sein eigenes Pferd und als er hörte, was mit diesem geschehen sollte, haute er mit ihm ab. Tagelang kamen sie ohne Wasser aus und immer wieder kämpften sie ums überleben. In Denver, Colorado, doch es half alles nichts. Als Jay bei seiner Tante Zuflucht suchte, weil sie seine letzte Hoffnung war, verkaufte sie Pete ihne Jays Einverständnis. Der Rappe weiß, hätte der Junge davon gewusst, er hätte e snicht zugelassen, doch so kam Pete auf den Markt.
Und dort kam ein teil seines Kampfgeistes zurück. Ihm wurde klar, wenn er jetzt aufgab, war es vorbei mit ihm und so schlug er sich durch. Er machte sich auf die Reise in die Freiheit, doch auch dort gab es für das Hauspferd Hürden zu überwinden. Bei den wilden Herden durfte er nie lange bleiben. Seine Verletzung behinderte die Herde sagten die Leittiere udn entweder ließen sie ihn zurück, oder vertrieben ihn, so zog er weiter.
Vielleicht auch deswegen ein zweiter Titel von ihm. Lean on Pete - a life without love and fairness.
>> Ein Leben ohne Liebe? Nun, ich will kein Mitleid, meine Mutter hat mich geliebt. Vielleicht hätte ich mein Leben eher selbst in die Hand nehmen müssen. Nun ist es wohl zu spät.<<





Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://wuesten-kinder.forumieren.eu
Aphrodite
:: Godess of love ::
avatar

Alter : 21
Anzahl der Beiträge : 978
Umfeld : Beim See auf der Lichtung

BeitragThema: Re: LEAN on PETE   Sa Sep 03, 2011 9:09 am

WoB
wunderbarer Charakter, du kannst schreiben


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://schatten.forumieren.net
 
LEAN on PETE
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Dreaming Shadows ::  :: Dreaming Mitglieder :: Hengste-
Gehe zu:  

MinilogoMinilogoMinilogoMinilogo

Forumieren.de | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Einen kostenlosen Blog erstellen